Y


Y
Ypsilon

* * *

y 〈Math.; in algebraischen Gleichungen Zeichen für〉 unbekannte Größe

* * *

y:
1) Vorsatzzeichen für Yocto-;
2) nach IUPAC anstelle von x zulässiges Formelzeichen für den Stoffmengenanteil bei Gasmischungen;
3) Symbol für eine der 3 Raumkoordinaten u. für eine Flächenkoordinate (Ordinate).

* * *

y, Y ['ʏpsilɔn], das; - (ugs.: -s), - (ugs.: -s) [mhd., ahd. y, urspr. zur Bez. des i-Lauts in best. Fremdwörtern]:
fünfundzwanzigster Buchstabe des Alphabets; ein Vokalbuchstabe:
ein kleines y, ein großes Y schreiben.

* * *

Y,
 
y,  
 1) der fünfundzwanzigste Buchstabe des deutschen u. a. Alphabete (der zweiundzwanzigste des lateinischen), von den Griechen aus dem nordwestsemitischen Zeichen für W entlehnt und am Ende der ursprünglichen Alphabetreihe eingefügt. Er bezeichnete im Altgriechischen den Laut [u], der später im ionischen und attischen Dialekt zu [y] wurde. Die Römer übernahmen den Buchstaben in der Form V als Zeichen für [u] und [u:]; erst vom 1. Jahrhundert v. Chr. an wurde es in der Form Y v. a. zur Schreibung griechischer Namen und Wörter verwendet. Im Deutschen wird der Buchstabe, der fast nur in Fremdwörtern vorkommt, für die Lautwerte [y], [y:], [i], [i:] und [ɪ] verwendet. Den Lautwert [y] hat y auch im Schwedischen, Norwegischen und Finnischen sowie im Dänischen (hier neben [ø] und [i̯]). Im Spanischen bezeichnet es die Laute [j] und [i], im Englischen [aɪ], [aiə], [ə:], [ɪ] und [j], im Französischen [i] und [j], im Niederländischen [ɛi̯], im Tschechischen [i], im Polnischen dient y zur Bezeichnung eines zwischen [i] und [u] ohne Lippenrundung artikulierten Vokals, im Türkischen bezeichnet es den Laut [j], im Ungarischen den Laut [i]. Das Zeichen kommt auch in Verbindung mit diakritische Zeichen vor, z. B. im Tschechischen ý zur Bezeichnung des Langvokals [i:].
 
 2) Chemie: Y, Symbol für das Element Yttrium.
 
 
 4) Münzwesen: Y, Kennbuchstabe auf französische Münzen für die Münzstätte Bourges (geschlossen 1772).
 
 5) Physik: Y, Symbol für das Ypsilonteilchen.
 
 6) Vorsatzzeichen: Y für Yotta, y für Yocto.
 
 7) Währungszeichen: Y, ¥ für die japanische Währungseinheit Yen.
 

* * *

Y = Yttrium.
————————
y, Y ['ʏpsilɔn], das; - (ugs.: -s), - (ugs.: -s) [mhd., ahd. y, urspr. zur Bez. des i-Lauts in best. Fremdwörtern]: 1. fünfundzwanzigster Buchstabe des Alphabets; Vokal u. Konsonant: ein kleines y, ein großes Y schreiben. 2. (kleingeschrieben; Math.) Zeichen für die zweite Unbekannte in Gleichungen.

Universal-Lexikon. 2012.


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.